Interview mit einem Vampir von Anne Rice gelesen von David Nathan

 (Teil 1)

Sprecher: 
Nathan, David
Autor: 
Rice, Anne
Verlag: 
Der Audio Verlag
Erscheinungsjahr: 
2009
Länge: 
5h 15min
 (gekürzt)

Eigentlich hat der junge Reporter den seltsamen Mann nur für einen einfachen Spinner gehalten, der vielleicht ein interessantes Märchen zu erzählen hat. Doch sehr schnell merkt er, dass es sich bei seinem Interviewpartner tatsächlich um einen Vampir handelt: Louis de Pointe du Lac. Und die Geschichte, die er zu erzählen hat, ist mehr als nur interessant.

Im Jahr 1791 begegnet der junge, aber unglückliche Louis in New Orleans dem schönen Vampir Lestat de Lioncourt, der ihm durch seinen Biss ein völlig neues Leben offenbart. Gemeinsam ziehen sie durch die Nacht, beobachten und töten die Menschen. Sie erschaffen sogar einen Kindervampir aus dem Mädchen Claudia. Doch Louis ist von seinem neuen Leben zunehmends überfordert. Er hat so viele Fragen, auf die Lestat keine Antwort geben kann oder will. Die wichtigste: Wo kommen Vampire überhaupt her? Was ist ihr Platz in der Welt?

“Interview mit einem Vampir” ist eines der bekanntesten Vampirbücher überhaupt. Es ist schon lange vor dem neuen Boom erschienen (im Original 1976) und auch erfolgreich verfilmt worden (1994). Der in sich abgeschlossene Roman bildet den Auftakt zu einer epochalen Vampirsaga.

Das Interview bietet den Rahmen für Louis' Lebensgeschichte, die sich über mehrere Jahrhunderte erstreckt. Louis selbst ist ein Kind des 18. Jahrhunderts, ein Plantagenbesitzer in der neuen Welt, der schon als Mensch ein sehr nachdenklicher, zweifelnder Typ war. Als Vampir behält er diese Eigenschaften bei, weshalb seine Erzählung oft einen leicht melancholischen Unterton hat. Lestat ist in vielerlei Hinsicht das Gegenstück zu Louis. Er ist so kaltblütig wie schillernd (und das ist im übertragenen Sinne gemeint: er glitzert nicht!) und Louis weiß nie, ob er ihn nun faszinierend oder abstoßend finden soll.

Anne Rice' Stil ist sehr wortreich und bildhaft. Louis erzählt stets mit einem Hauch von Pathos, was jedoch zu einem so mächtigen, unglücklichen Unsterblichen sehr gut passt. Es gibt viele Beschreibungen des nächtlichen New Orleans oder der Straßen von Paris (wohin es Louis später verschlägt). Diese sind jedoch nie langweilig, sondern schaffen Atmosphäre und helfen dabei, die Welt durch die Augen eines Vampirs zu sehen.

Weil Louis in der Ich-Form berichtet, eignet sich das Buch hervorragend als Hörbuch. Mit David Nathan wurde ein sehr erfahrener Sprecher gewählt, der dem Werk mehr als nur gerecht wird. Er liest das Buch mit ruhiger, dunkler Stimme und findet für jede Szene den richtigen Rhythmus. Er schauspielert nicht viel. Nur an einigen, wenigen Stellen spielt er mit seiner Stimme, setzt ein wohldosiertes Flüstern, wird laut oder traurig. Es ist wie immer eine Freude, ihm zuzuhören.

Ich bin ein großer Fan von David Nathans Stimme und würde fast alles hören, was er liest. “Interview mit einem Vampir” hat jedoch nicht nur einen tollen Sprecher, sondern bietet auch eine lesens- und hörenswerte Handlung. Es ist spannend und düster und bietet hochinteressante, tiefgründige Charaktere. Für Vampirfans ist dieser Klassiker ein unbedingtes Muss, aber auch alle anderen erhalten hier ein absolut empfehlenswertes Werk!

Mein Fazit:

Bisher sind nur die ersten zwei Bände der umfangreichen Vampirsaga als Hörbuch erschienen.

Information zur Reihe:

Chronik der Vampire

Epochale philosophisch-sinnlich-düstere Fantasy-Horror-Reihe über die Abenteuer des Vampirs Lestat de Lioncourt.

1: Interview mit einem Vampir (Interview with the Vampire) alt. dt. Titel: Gespräch mit einem Vampir, Die Schule der Vampire
2: Der Fürst der Finsternis (The Vampire Lestat)
3: Die Königin der Verdammten (Queen of the Damned)
4: Nachtmahr (The Tale of the Body Thief)
5: Memnoch der Teufel (Memnoch the Devil)
6: Armand der Vampir (Armand the Vampire) - alt. dt. Titel: Der Duft der Unsterblichkeit
7: Merrick (Merrick) - alt. dt. Titel: Das Blut der Verführung
8: Blut und Gold (Blood and Gold)
9: Blackwood Farm (Blackwood Farm)
10: Hohelied des Blutes (Blood Canticle)

Irgendwelche Lestat- und Louis-Fans da draußen?

Fragen und Kommentare sind immer willkommen!

Kommentare

Kommentar schreiben

Die Planetenkrieger - im weltweiten Netz seit 2000