Fungel im Reich der Menschen von Alan Aldrige

Reihe: 
 (Band 2)

Originaltitel: 
The Gnole
Verlag: 
Bertelsmann
Erscheinungsjahr: 
1997
Seiten: 
387

Fungel ist auf seiner Suche in die Hände der Menschen geraten. Er wird von einer Behörde zur nächsten gebracht und ein richtiger Fungel-Boom bricht aus. Während die Wissenschaftler sich daran machen, das seltsame intelligente Wesen zu untersuchen und zu kategorisieren, wird Fungel zum Medienstar und Volksheld.

Doch die Zeit läuft. Er muss den Stein Baphomet vor Theverats Leuten finden! Doch dazu muss er erstmal den Menschen wieder entfliehen... Als Fungel den Stein fast schon hat, erscheint Theverat- und alles kommt anders...

Der zweite Band spielt nicht in der Natur wie der erste, sondern in den Städten der Menschen. Doch auch das ist sehr spannend! Aldrige erzählt die Geschichte so, dass man sich gut vorstellen kann "So wäre es, wenn wirklich ein Gnol gefunden werden würde!". Ein wirklich schönes Buch mit einem dramatischen Höhepunkt!

Die Bücher sind außerdem mit wunderschönen, fantasievollen Bildern verziert!

Mein Fazit:

Information zur Reihe:

Fungel

Zweiteiler um die Abenteuer des Gnolen Fungel - nicht nur für Kinder

1: Fungel - Hüter des Waldes
2: Fungel - im Reich der Menschen

Hast du das Buch auch gelesen? Oder überlegst du noch, ob es was für dich ist? Ich freue mich immer über Fragen und Kommentare! (Spoiler bitte kennzeichnen)

Kommentare

Kommentar schreiben

Die Planetenkrieger - im weltweiten Netz seit 2000