Stimme der Finsternis von Tad Williams und Nina Kiriki Hoffman

Originaltitel: 
Child of an Ancient City
Verlag: 
Klett-Cotta
Erscheinungsjahr: 
2000
Seiten: 
140

Eine reiche Karawane soll im Auftrag des Kalifen wertvolle Geschenke in das Land eines heidnischen Prinzen bringen. Doch dann werden sie in unbekanntem Gebiet von Banditen überfallen. Die kleine Schar der Überlebenden flüchtet in die Berge. Obwohl in dieser Gegens ein Vampir hausen soll, setzen sie ihren Weg fort und kommen anfangs gut voran.

Doch eines Morgens fehlt einer der Männer. Angst macht sich breit und wird noch größer, als am nächsten Tag ein weiterer Mann verschwunden ist. Die Übriggebliebenen haben nur noch eine Hoffnung: Sie wollen dem Vampir Geschichten erzählen, um ihn von seinen schrecklichen Vorhaben abzubringen. Aber lässt er sich so einfach besiegen?

Ein sehr spannendes und gruseliges Buch. Die Geschichte ist nicht nur kurz, sondern auch kurzweilig und sehr unterhaltsam!

Mein Fazit:

Hast du das Buch auch gelesen? Oder überlegst du noch, ob es was für dich ist? Ich freue mich immer über Fragen und Kommentare! (Spoiler bitte kennzeichnen)

Kommentare

Kommentar schreiben

Die Planetenkrieger - im weltweiten Netz seit 2000