Harry Potter und der Orden des Phönix von Joanne K. Rowling

Reihe: 
 (Band 5)

Originaltitel: 
Harry Potter and the Order of the Phenix
Verlag: 
Carlsen
Erscheinungsjahr: 
2003
Seiten: 
1 020

Die Sommerferien verbringt Harry wieder bei den Dursleys, völlig abgeschieden von der Welt der Zauberer, wo der Kampf gegen Voldemort wieder begonnen hat. Doch auch bei den Muggeln ist Harry nicht sicher. Plötzlich stehen zwei Dementoren vor seiner Haustür...

Nach einigem Hin und Her kommt Harry doch sicher in Hogwarts an, wo er dieses Jahr die ZAG-Prüfungen machen muss. Ihm steht ein stressreiches Jahr bevor, das auch durch die neue Lehrerin für Verteidigung gegen die dunklen Künste - eine schreckliche Frau - nicht gerade angenehmer gemacht wird...

Plötzlich hat Harry seltsame Träume. Hat Voldemort Besitz von seinen Gedanken ergriffen?

Endlich ist er da, der fünfte Band! Ein absolutes Muss! Harry ist mittlerweile erwachsener geworden, die Geschichte ernster und dunkler. Ein paar interessante neue Personen werden eingeführt, während Altbekannte ein neues Gesicht zeigen. Spannung pur! Die 1000 Seiten lesen sich wie Nichts.

Mein Fazit:

Information zur Reihe:

Harry Potter

Die Abenteuer des zaubernden Waisenjungen Harry Potter begeisterten Jung und Alt in aller Welt. Jeder Band hat eine in sich abgeschlossene Geschichte, es entwickelt sich jedoch allmählich auch eine alles umspannende Hintergrundstory, weswegen die Bücher unbedingt in der richtigen Reihenfolge gelesen werden sollten.

1: Harry Potter und der Stein der Weisen
2: Harry Potter und die Kammer des Schreckens
3: Harry Potter und der Gefangene von Askaban
4: Harry Potter und der Feuerkelch
5: Harry Potter und der Orden des Phönix
6: Harry Potter und der Halbblutprinz
7: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes

Hast du das Buch auch gelesen? Oder überlegst du noch, ob es was für dich ist? Ich freue mich immer über Fragen und Kommentare! (Spoiler bitte kennzeichnen)

Kommentare

Kommentar schreiben

Die Planetenkrieger - im weltweiten Netz seit 2000