Harry Potter und der Gefangene von Askaban

Reihe: 
 (Band 3)

Originaltitel: 
Harry Potter and the Prisoner of Askaban
Verlag: 
Carlsen
Erscheinungsjahr: 
1999
Seiten: 
475

Als Harry in Hogwarts ankommt, herrscht große Aufregung. Überall laufen bedrohlich aussehende Gestalten in schwarzen Umhängen herum. Es sind Dementoren, die Wächter des großen Zauberergefängnises Askaban. Ein äußerst gefährlicher Gefangener ist ihnen entkommen, das war noch keinem zuvor gelungen. In Hogwarts herrscht höchste Sicherheitsstufe, weil alles darauf hindeutet, dass der Entflohene es auf Harry abgesehen hat...

Dieser Band ist noch spannender als die ersten - und auch düsterer. Nach und nach werden einige interessante Geheimnisse um Harrys Vergangenheit und seine Eltern gelüftet. "Harry Potter und der Gefangene von Askaban" ist mein persönlicher Lieblingsband der Reihe!

Mein Fazit:

Information zur Reihe:

Harry Potter

Die Abenteuer des zaubernden Waisenjungen Harry Potter begeisterten Jung und Alt in aller Welt. Jeder Band hat eine in sich abgeschlossene Geschichte, es entwickelt sich jedoch allmählich auch eine alles umspannende Hintergrundstory, weswegen die Bücher unbedingt in der richtigen Reihenfolge gelesen werden sollten.

1: Harry Potter und der Stein der Weisen
2: Harry Potter und die Kammer des Schreckens
3: Harry Potter und der Gefangene von Askaban
4: Harry Potter und der Feuerkelch
5: Harry Potter und der Orden des Phönix
6: Harry Potter und der Halbblutprinz
7: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes

Was haltet ihr von diesem dritten Band der Reihe?

Ich freue mich immer über Fragen und Kommentare! (Spoiler bitte kennzeichnen)

Kommentare

Kommentar schreiben

Die Planetenkrieger - im weltweiten Netz seit 2000